Voller Erfolg für die neue studentische Unternehmensberatung InnoConsult

Nach der erstmaligen Vorstellung der studentischen Unternehmensberatung bei der feierlichen Semestereröffnung und zahlreichen digitalen Vorlesungsbesuchen, fand am vergangenen Mittwoch die Kick-Off Veranstaltung statt.

Rund 60 interessierte Studierende erhielten Einblicke in das Projekt der studentischen Unternehmensberatung mit Fokus auf Innovation und Business Development, das zur Stärkung der regionalen Gründungs- und Innovationskultur beitragen soll. Ergänzt wurde die Einführungsveranstaltung durch Erfahrungsberichte ehemaliger studentischer Berater*innen, die mittlerweile Teil des InnoConsult-Teams sind. Um vertiefende Einblicke in die Beratungstätigkeit zu gewähren, wurde anhand einer halbstündigen Case-Study eine niedrigschwellige Projektsimulation durchgeführt. Hierbei stellten die Studierenden ein außerordentliches Maß an Kreativität und unternehmerischem Denken unter Beweis. Erfreulich war die interdisziplinäre Vertretung der Fachrichtungen – neben KMU, IBW und Wirtschaftspsychologie waren auch Interessenten aus den Bereichen Maschinenbau und Werkstofftechnik mit dabei.

Abgerundet wurde das Event durch eine ausführliche Fragerunde, viel positivem Feedback und einem großen Interesse am Mitwirken innerhalb der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult. Insgesamt 45 der 60 Studierenden meldeten sich direkt im Nachgang an die zweistündige Veranstaltung für die Berater*innen-Tätigkeit an.

Zahlreiche Studierende zeigen Interesse und bewerben sich als Berater*innen bei der studentischen Unternehemensberatung der Hochschule Aalen. Grafik von: Marleen Keller

Künftiger Ausbildungs-Fahrplan

In den kommenden Wochen wird ein internes Kennenlernen stattfinden, bei welchem die Vorkenntnisse und Erfahrungen der künftigen Berater*innen erörtert werden. Darauf basierend erfolgt eine gezielte Anpassung der Schulungen auf die Bedarfe der Studierenden. Die Weiterbildungen beinhalten Themenbereiche wie Design-Thinking und Projektmanagement und bereiten damit optimal auf praxisnahe Beratungsprojekte mit regionalen Unternehmen vor.

 

Förderhinweis

Das Projekt EXIST-Potentiale/SpinnovationNet wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Als ein Teilprojekt wird die studentische Unternehmensberatung InnoConsult an der Hochschule Aalen aufgebaut.

Weitere Beiträge